Der etwas andere Lambrusco – Grasparossa „L’Acino“ 2023

Enrico Manzini – Lambrusco Grasparossa aus über 65 Jahre alten Weingärten

Grasparossa „L’Acino“ 2023

Castelvetro, Modena

Im Herzen der Emilia-Romagna, in der Nähe von Castelvetro erzeugen die Brüder Manzini
in ihrem kleinen Familienbetrieb einen Lambrusco, der zur Spitze der Region zählt.

Die Trauben für Ihren „L’Acino“ Grasparossa di Castelvetro kommen aus dem ältesten Weinberg des Weinguts, der über 65 Jahre alt ist.

Der Lambrusco ist dunkel in der Farbe, duftet herrlich nach Heidelbeeren, schwarzen Johannisbeeren und etwas Kakao.
Mit einem moderaten Restzucker von 10g passt er exzellent zu gegrilltem dunklen Fleisch, zu Pasta, Salami und Käse.

Lambrusco vermittelt italienisches Lebensgefühl!
Speziell an heißen Sommertagen, gekühlt mit 10-12 Grad getrunken, ist „L’Acino“ mit seinem niedrigen Alkoholgehalt von 11,5 % ein idealer Speisebegleiter.

Auch Massimo Bottura von der Osteria Francescana in Modena (3 Michelin-Sterne) schätzt diesen Lambrusco.
„L’Acino“ ist daher ein fixer Bestandteil seiner Weinkarte.

Ich freue mich, Ihnen den vor kurzem eingelangten aktuellen Jahrgang 2023 anbieten zu können

Lambrusco Grasparossa „L’Acino“ 2023

Corte Manzini, Castelvetro, Modena

Ankunftsoffert

6er Karton : 82.-
12er Karton : 155.-

frei Haus Lieferung in Österreich
das Angebot gilt bis 31.7.2024 bzw. so lange der Vorrat reicht