Domaine Rapet Père e Fils, Vincent Rapet – der stille Meister aus Pernand-Vergelesses

05 März, 2017  

Bereits im Jahr 1765 beginnt die Geschichte dieser Domaine im kleinen Dorf Pernand-Vergelesses.
Zwischen der Côte de Beaune und der Côte de Nuits, am Fuße des Corton Hügels,
der legendären Grand Cru Lage für Chardonnay und Pinot Noir gelegen,
bewirtschaften heute Vincent und Sylvette Rapet ca. 20 ha Weingärten in den Ortschaften
Pernand – Vergelesses, Savigny les Beaune, Aloxe Corton und Beaune.

Vincent versteht es außerordentlich gut, sowohl bei den Weiß- als auch bei den Rotweinen,
die Eleganz und Finesse der mineralischen Böden zu interpretieren.
Seine Weine zeigen Präzision, Feinheit, einen immer sehr dezenten Holzeinsatz,
klare Fruchtaromen gepaart mit reifer Säure und feinster mineralischer Textur.

Als Importeur dieser Weine freue ich mich,
Ihnen aus dem hervorragenden Jahrgang 2014 im Degupaket anbieten zu können:
Raphet Flasche 1

je 2 Flaschen

Pernand Vergelesses blanc, Les Combottes, 2014
Savigny-les-Beaune, Aux Fournaux, rouge, 2014

Raphet Flasche 2

je 1 Flasche

Pernand Vergelesses blanc, 1er Cru Sous Frétille, 2014
Beaune, 1er Cru Les Gréves, rouge, 2014
 

6er Paket  € 199.-

 

frei Haus in ganz Österreich Angebot gültig bis 15.3.2017
bzw. solange der Vorrat reicht limitierte Menge, max. 2 Pakete pro Kunde möglich

© 2014 HTL St. Pölten Informatik