Elsässer Riesling-Juwelen vom Schlossberg

20 November, 2017  

Théo Faller war in den 60er Jahren schlechthin der Qualitätspionier im Elsass.
Nach seinem frühen Tod führte seine Frau Colette mit ihren beiden Töchtern
Catherine und Laurence die Domaine zur Spitze der Elsässer Weinszene.

Dem unermüdlichen Streben nach ultimativer Harmonie, Komplexität und Terroirtreue im Wein
kam noch der Umstand zu Hilfe, beste Parzellen am granitgeprägten Schlossberg,
einer wunderschönen Grand Cru Lage in Kaysersberg, zu besitzen.
„Wir erben die Erde nicht von unseren Vorgängern, wir leihen sie uns von unseren Kindern aus“,
diesen Satz von Antoine de Saint-Exupéry macht man sich bei den Fallers, die biodynamisch arbeiten, zur Maxime.

Hier produziert man Rieslingunikate mit großem Reifepotenzial, Körper, Vielschichtigkeit, immenser Frische,
Länge aber auch mit enormer Eleganz.
Die Weine besitzen diese besondere Mineralität und Finesse, die dieser Granitboden des Schlossberges
an die Wurzeln der Rebstöcke abgibt.
Weine, die nach 6 bis 7 Jahren ihre wahre Größe ausspielen,
Weine, die sich mit den weltbesten Rieslingen messen können.

Ich freue mich deshalb, Ihnen diese gesuchten Weine der Domaine Weinbach
aus dem hervorragenden Jahrgang 2016 in einem Degu-Paket anbieten zu können.

Domaine Weinbach

Domaine Weinbach,  Kaysersberg, Elsass

2 Fl. Riesling Cuvée Theo 2016
(die sehr alte Parzelle liegt direkt vorm Kapuzinerkloster in einem Clos am Fuße des Schlossberges,
die Böden sind definiert durch mit Lehm vermischten Kies und Granitkiesel.
Saftige, straffe Rieslinge mit expressiven gelben Pfirsicharomen)

2 Fl. Riesling Grand Cru Schlossberg 2016
(die Trauben stammen aus der obersten Parzelle des Schlossberges. Die Rieslinge sind sehr präzise, fast gotisch anmutend, von großer Noblesse und Balance)

2 Fl. Riesling Cuvée Colette 2016
(eine Hommage an die im Jahr 2015 verstorbene Colette Faller, die seit 1979 mit ihren beiden Töchtern das Weingut zu internationalem Ansehen geführt hat,
die Trauben kommen vom etwas reicheren und tieferen Terroir am Fuße des Schlossberges, die Rieslinge sind dadurch etwas fülliger aber immer mit strukturgebender Mineralität)

2 Fl. Riesling Grand Cru Schlossberg Cuvée St. Catherine 2016
(aus der mittleren Lage des Schlossberges, quasi dem Filetstück mit den ältesten Stöcken,
Tiefgang, vielschichtige Rieslingaromen, straffe Granitmineralik, Rieslingunikate von Weltformat, Menge extrem klein)

Vorteilspreis : € 315.-

Vorteilspreis gilt bis 30.11.2017 bzw. solange der Vorrat reicht

© 2014 HTL St. Pölten Informatik